Braucht mein Hund einen Hundemantel?

Ich lese die ganze Zeit Hundemantel hier, Hundepullover da, aber die tatsächliche Frage ob mein Hund einen Hundemantel benötigt wird nicht beantwortet.

Diese Frage ist auch gar nicht so leicht zu pauschalisieren, da jeder Hund einen anderen Charakter und Fell hat. Genauso wie es sich bei einem Menschen verhält spiegelt auch der Hund durch sein äußeres bestimmte Charakteristiken wieder. So kann zum Beispiel ein süßer Hundemantel mit Blumen nicht einem Dobermann angezogen werden. Oder andersherum keine bullige Tracht einem Jack Russell Terrier.

Welche Gründe sprechen für einen Hundemantel oder Hundepullover?

Hundepullover aus BaumwolleEin Hundemantel oder auch ein Hundepullover müssen auch einen Sinn haben und nicht nur gut aussehen. Egal ob ein Hund mit gesundheitlicher Beeinträchtigung, oder ein Hund der wenig läuft oder keine Unterwolle besitzt kann diesen tragen. Aber auch für Hunde die schnell frieren wird dieses modische Kleidungsstück empfohlen. Durch die vom Outfit bereitgestellte Wärme werden Krankheiten wie zum Beispiel Erkältungen aber auch schlimmere Krankheiten wie Gelenk- und Knochenproblematiken vermieden. Die am häufigst verbreitete Krankheit ist hierbei die Hüftgelenksdysplasie, sowie die Ellenbogengelenksdysplasie und die Spondylosen und Arthrosen. Selbstverständlich ist ein Grund auch das modische auftreten und der eventuelle Komfort und Schutz vor Bakterien und Nässe.

Welche Richtlinien sind einzuhalten?

Neben der Kriterien die beim Kauf zu beachten sind, ist es auch noch wichtig das Outfit nach der Temperatur und Witterungsverhältnissen anzupassen. So macht es wenig Sinn bei praller Sonne einen dicken Mantel überzustülpen und bei kälte eine dünne Plane anzuziehen. Zudem können Sie den Mantel oder auch den Pullover ihrem 4-Beiner ausziehen, sofern dieser auf einer Wiese viel läuft und tobt. Selbiges gilt auch beim Baden im Wasser. Die Baumwolle kann sich somit schnell mit Feuchtigkeit vollziehen und ihrem treuen Gefährten somit schädigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments links could be nofollow free.